Weißer Tee

Yue Guang Bai

yue guang bai.jpg

Dieser weiße Tee aus der Provinz Yunnan hat in der Tasse eine zartgelbe bis rötlich goldene Farbe – je nach Ziehzeit. Neben leichten Kräuternoten besticht er durch eine ausgeprägte Honignote.
Ein unkomplizierter Tee, der sowohl im Gaiwan oder einer kleinen Tonkanne als auch in einer großen Teekanne gelingt. Er ist sehr ergiebig und kann mehrfach aufgegossen werden.

Sein Name bedeutet weißer Mondschein und bezieht sich auf die Zweifarbigkeit der Blätter mit einer nachtschwarzen und einer weiß schimmernden Seite. 

Wassertemperatur: bis 100° C

Menge: 3-4 g auf 150 ml

 

25 g: 5,- €      40 g: 8,- €
Tee-Nr. 201

Yinzhen Baihao

Yinzhen Baihao.jpg

Die Silbernadel aus der Provinz Guangxi erstaunt mit zitroniger Frische. Auch die für einen weißen Tee charakteristische Kräuternote fehlt nicht. Sehr helle, fast farblose Tasse. 
Dieser Tee schmeckt hervorragend auch als Kaltaufguss (Cold Brew) – es lohnt sich, mit der Wassertemperatur zu experimentieren.
Ein schöner Sommertee! In einem Gaiwan zubereitet, kann man ihn mehrfach aufgießen. 

Wassertemperatur: 60° bis 100° C oder
kalt angesetzt über Nacht

 

Menge: 4 g auf 150 ml

für Cold Brew 10 g auf 1 Liter

30 g: 7,50 €       50 g: 12,- €
Tee-Nr. 202